Freitag, 13. Juni 2014

Mein Recycling-Projekt...

... für den Mäuserich!

So einige Hosen habe ich schon für den kleinen Mann umfunktioniert.
Bisher habe ich dazu die Hosen der "kleinen" großen Schwester verwendet, die an den Knien ein Loch hatten. Z.B die blaue Leggings oder die braune Cordhose. Einfach an kaputter Stelle abgeschnitten und Bündchen dran. (Hier Gr.128/mein Sohn trägt jetzt Gr.98/104!)

 
Da er ja noch Windeln trägt, passt er auch schon mal mit seinem Po in größere Größen rein.

Diesmal habe ich mir eine einfache Radler geschnappt in Gr.140. 
(Die lag wegen des ausgeleierten Gummis schon ausrangiert im Mülleimer, aber ich hab sie dann doch wieder rausgeangelt;-))
  
Oben das Gummi abgeschnitten, die tollen Lothar-Webbänder auf die Seiten genäht, mit ein paar Fitzelchen vom Lotharstoff verschönert und oben passendes Bündchen mit Gummi dran.
Und voila:


Ihm gefällt sie und er wollte sie nicht mal für´s Foto hergeben. Hihi!

Dann gab es auch gleich noch einen neuen Sommerhut von kid5
Beim Nächsten werde ich aber etwas dickeren Jersey für die Krempe verwenden, dieser hier ist da doch etwas labberig geworden.


Aber sonst ein sehr schöner Sommerhut!
Da wird es noch mehr von geben, denn er ist total schnell genäht :-)

Und beides ist doch zu 100% ein Fall für Made4Boys.

Liebe Grüße Bine

 

Kommentare:

  1. Super! das ist auch eine Idee, was ich mit den kaputten Hosen der Großen machen kann - einfach für die Kleine aufheben! ;-) Vielen Dank für die Anregung! Und der Sommerhut ist toll! Vielleicht beim Nächsten ein dünnes Vlies aufbügeln? Dann kann man jeden Jersey nehmen...
    LG, Bea

    AntwortenLöschen
  2. Hi, da musste ich doch gleich mal gucken kommen. :-) Ich finde es klasse, was Du noch Schönes aus den Hosen gezaubert hast! Macht auch echt Spaß, alte Sachen wieder zu neuem Leben zu erwecken.
    Lg Mel von ninonos.blogspot.de

    AntwortenLöschen